Suche

Suche

Informationen für Patienten

Logo Homöopathie Online

Die Studien zeigen: Homöopathie ist wirksam

Forschungsreader

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat am 27. Mai 2016 einen 60-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Mehr...

Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte

Logo DZVHÄ



Login Formular

Login

Login Passwort vergessen
Noch kein Login?

Weiterbildung

.

Erlangung der Zusatzbezeichnung „Homöopathie” und Homöopathiediplom

Ausbildung für Ärzte, Apotheker, Zahnärzte und Tierärzte.

 

Vorraussetzung:

Approbation und 24 Monate Weiterbildung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung. (Gültig im gesamten Bundesgebiet, in Berlin ist keine Facharztausbildung erforderlich!)

 

Ablauf:

Im Berliner Verein werden 3-jährige Weiterbildungsseminare angeboten (in der Weiterbildungsordnung auch Fallseminare genannt) mit insgesamt 300 Unterrichtsstunden. Diese können berufsbegleitend wahrgenommen werden und finden monatlich samstags (8 UE zu je 45 Minuten) statt.

 

Leitung:

Dozenten mit der Weiterbildungsbefugnis „Homöopathie” der Landesärztekammern Berlin und Brandenburg.

 

Zusätzlich ist die Teilnahme an den Wochenkursen A-D (Theorieteil der Ausbildung) mit je 40 Stunden erforderlich. Diese werden in Berlin jährlich angeboten und sollten in der Reihenfolge des Alphabets absolviert werden.

 

Die Ausbildung wird mit einer kammerinternen Prüfung abgeschlossen, zu der 50 selbständig ausgearbeitete Krankheitsfälle vorgelegt werden müssen (Teil des Fallseminars). Die Ausbildung im Berliner Verein ermöglicht über die Erlangung der Zusatzbezeichnung hinaus den Erwerb des Homöopathiediploms. Dafür wird die oben beschriebene Ausbildung um die Wochenkurse E und F erweitert.

 

Vorteile des Diploms:

  • Vorteile in der Honorierung Ihrer homöopathischen Leistungen über Selektivverträge (über 100 Ersatzkassen) mit dem Diplom als Eingangsvoraussetzung
  • Qualitätsmerkmal für eine fundierte und praxisnahe Ausbildung
  • Mehr therapeutischer Erfolg
  • Qualifizierungsmerkmal für Außenwerbung und in den Rubriken „Arztsuche” auf der Webseite des DZVhÄ.

Bei Fragen kontaktieren Sie die Geschäftsstelle des BVhÄ.

Telefon: +49 (0)30 / 873 25 93 oder per Mail: info[at]bvhae.de.



.
.

xxnoxx_zaehler